Pressemitteilungen

Von:
  • Presse
20.01.2017

Hilfe für die Randlage

Die Bewohner des Stadtteils Eick-Ost in Moers fühlen sich abgehängt in ihrer Randlage. Damit sich dies ändert, hat die Deutsche Fernsehlotterie gut 145.000 Euro bewilligt, um das Quartiersprojekt der Caritas hier zu unterstützen. mehr


13.01.2017

Caritas: Mogelpackung mit Risiken

Eines ist sicher: Der bürokratische Aufwand wächst deutlich. Was unter dem Strich die Bewohner in Altenheimen künftig zahlen müssen, bleibt dagegen nach wie vor ungewiss. mehr


12.01.2017

Caritas: "Zusammen sind wir Heimat"

„Zusammen sind wir Heimat“ - unter diesem Motto thematisiert die Caritas 2017 die Chancen und Voraussetzungen für eine offene Gesellschaft. mehr


05.01.2017

Nützliches und Geld für draußen

Einen ganzen Wagen voll mit Lebensmitteln und Nützlichem, dazu noch einige Matten übergab die Vorsitzende der Mitarbeitervertretung (MAV) des Diözesancaritasverbandes Münster, Lena Dirksmeier, an Werner Rump und Sabrina Kipp von draußen e.V. mehr


02.01.2017

Bistum unterstützt ehrenamtliches Engagement für Flüchtlinge mit 280.000 Euro

Auch anderthalb Jahre nach der großen Flüchtlingswelle bleibt das ehrenamtliche Engagement groß. Das lässt sich auch an nüchternen Zahlen ablesen: 280.000 Euro hat das Bistum Münster an 112 örtliche Initiativen ausgezahlt. mehr


29.12.2016

Künftig zählt Selbstständigkeit in der Pflege

Wenn am 1. Januar die Pflegereform in Kraft tritt, ändert sich der Blickwinkel. Es werden nicht mehr die Minuten gezählt, die an Pflege notwendig sind. mehr


28.12.2016

Das Altenheim mit Nagelstudio und Kicker

Konzentriert malt Sabrina H. Buchstabe für Buchstabe auf den Zettel. Ein bisschen krakelig sieht es noch aus, aber durchaus lesbar. Sie ist unzufrieden, ungeduldig. mehr


27.12.2016

Auf der Sonnenseite angekommen

Von Anfang an habe er nicht auf der Sonnenseite des Lebens gestanden. Und dann hat er sich für das Apartment auf der Nordseite im Erdgeschoss der Dreifaltigkeitskirche in Münster entschieden. mehr


12.12.2016

Jobcenter zweigen immer mehr Geld von Förderung Langzeitarbeitsloser ab

Die Jobcenter sind klamm. Um ihre eigenen Stellen zu finanzieren, greifen sie immer tiefer in den Topf, aus dem eigentlich Langzeitarbeitslose gefördert werden sollen. Erlaubt ist das, wird aber unterschiedlich genutzt. mehr


09.12.2016

Begleitet von Herz und Verstand

Eine Arbeitsgemeinschaft, in der alle Heime, ambulanten Dienste und Beratungsstellen der Kinder- und Jugendhilfe auf Augenhöhe zusammenarbeiten, gibt es bundesweit in der Caritas nur so in Münster. Dass sie vor 16 Jahren gegründet werden ... mehr


08.12.2016

Reform oder Rolle rückwärts?

Für den Laien hört es sich gut an: Künftig soll das Recht auf Hilfe dem Kinder und nicht mehr den Eltern zuerkannt werden. Doch vor allem dieser Passus in einem Arbeitspapier zur Reform des Kinder- und Jugendhilfegesetzes (KJHG) löste einen ... mehr


06.12.2016

Dreimal 25 Jahre Caritas mitgestaltet

Sie haben immer wieder neue Arbeitsfelder übernommen und sich darin bewährt. Diese Gemeinsamkeit konnte Diözesancaritasdirektor Heinz-Josef Kessmann bei der Ehrung dreier Mitarbeiterinnen für 25 Jahre Einsatz für den Verband feststellen. mehr


02.12.2016

Kleine Schritte zurück in die Schule

Es ist ein unscheinbares Wohnhaus mitten in Goch, in das jeden Tag eine kleine Gruppe Schüler kommt. Doch wenn man das Gebäude betritt, fühlt man sich an einen anderen Ort versetzt: In einem Raum stehen eine Tafel und Tische, nebenan gibt es ... mehr


29.11.2016

"Es war mir eine Ehre"

Nach 27 Jahren ist für Werner Heer Schluss. Seit 1990 hatte der gebürtige Sauerländer die Treffen der Werkstatträte der Caritas-Werkstätten für Menschen mit Behinderungen aus NRW und Niedersachsen organisiert und koordiniert mehr


28.11.2016

"Deutschland ist kein einfaches Heimatland"

"Deutschland ist kein einfaches Heimatland". Diese Erkenntnis hat Yakoob Hussam Agha (22) schnell gewonnen. Der junge Syrer aus Latakia, der vor einem Jahr über die Balkanroute floh, sagt, man müsse es sich "erkämpfen". mehr


25.11.2016

Ehrgeizig, tolerant und pragmatisch

"Wie erreiche ich Jugendliche? Unter welchen Bedingungen sind sie bereit, sich sozial zu engagieren? Sind sie überhaupt dazu bereit? Mit diesen Fragen beschäftigte sich der Fachtag „Tatendrang“ in Dortmund. Rund 70 Interessierte folgten der ... mehr


24.11.2016

Caritas-Stiftung fördert Flüchtlingsprojekte

Fünf innovative Projekte für Flüchtlinge in der Diözese Münster erhalten eine Förderung von je 2.000 Euro. Heinz-Josef Kessmann, Vorsitzender der Caritas GemeinschaftsStiftung im Bistum Münster übergab die Förderurkunden am Rande der ... mehr


24.11.2016

Lernen ist keine Einbahnstraße

Die Statistik ist unerbittlich: Spätestens 2050 wird der Generationenvertrag die Belastungsgrenze erreicht haben, wenn Alt und Jung wie bisher eher nebeneinander leben. Gerade vier Prozent der Jugendlichen haben heute einmal in der Woche Kontakt ... mehr


21.11.2016

Aus der Anonymität herausholen

"Schau mich an" fordern die großformatigen Porträts auf. Sie geben der anonymen Menge "Flüchtlinge" ein Gesicht. Zu sehen sind sie jetzt bis kurz vor Weihnachten im Diözesancaritasverband Münster. mehr


16.11.2016

"hinsehen, hingehen, helfen"

Tausende von ehrenamtliche Sammlerinnen und Sammlern von Diakonie und Caritas werden sich ab Samstag (19. November) bis zum 10. Dezember wieder auf den Weg machen, um im Rahmen der Adventssammlung für ihre Arbeit um eine Spende zu bitten. mehr


1 2 3 4 5