Pressemitteilungen

Von:
  • Presse
29.06.2016

Schöne Worte und mehr Verwaltung statt mehr Teilhabe

Es hört sich gut an. Modern in Worten und der UN-Behindertenrechtskonvention in der Sprache angepasst, kommt der Entwurf des Bundesteilhabegesetzes daher, das am Dienstag im Bundeskabinett beraten wurde. Parallel tagend entlarvten die Praktiker ... mehr


28.06.2016

Große regionale Ungleichheit

Die Caritas in NRW fordert bessere und geregelte Rahmenbedingungen für die Offene Ganztagsschule (OGS) in Nordrhein-Westfalen. „Aktuell verstärkt die OGS eher das deutsche Problem, dass der Bildungserfolg der Kinder an ihre soziale Herkunft ... mehr


25.06.2016

100 Jahre jung geblieben

Das Finale des Festakts der anderen Art fasste die vergangenen 100 Jahre der Caritas in der Diözese Münster zusammen: Mit "Wind of Change" begeisterten Realschüler aus Herten die 500 Gäste im Stadttheater Münster. Wandel hat die soziale Arbeit in ... mehr


24.06.2016

Trauerarbeit in der Schule

"Hospiz macht Schule" hat die Hospizgruppe Emmerich das Projekt genannt, für das die Vinzenz-Konferenz (VKD) St. Aldegundis jetzt eine Spende in Höhe von 2.700 Euro aus der „Klaus Winfried und Friederike Arens Stiftung" im Rahmen der Caritas ... mehr


21.06.2016

Hartz IV: Einmal drin, immer drin?

Drei Trends zeigt der aktuelle Arbeitslosenreport der Freien Wohlfahrtspflege NRW für das Bistum Münster. Erstens: Arbeitslose, die im „Hartz-IV-System“ stecken, haben deutlich schlechtere Chancen auf Eingliederung in den Arbeitsmarkt. mehr


20.06.2016

Not erzwingt Einheit in der Vielfalt

Ein dichtes caritatives Netzwerk gab es schon lange. Aber mit einem Nebeneinander der Hilfen in Pfarreien, Klöstern und Einrichtungen konnte diese Not nicht mehr bewältigt werden. Die rasante Industrialisierung um die Wende zum 20. Jahrhundert ... mehr


14.06.2016

"Ehrenamtliche Sozialbüros nicht mehr wegzudenken"

Sozialbüros, in denen Ehrenamtliche Sprechstunden anbieten, sind in vielen Pfarreien zu Anlauf- und Vermittlungsstellen für Ratsuchende geworden. mehr


13.06.2016

Caritas legt Finanzen offen

Wo kommt das Geld her und wo geht es hin und in welchen Strukturen geschieht dies? Diese und weitere Fragen beantwortet der Caritasverband für die Diözese Münster und seine Caritas GemeinschaftsStiftung jetzt leichter zugänglich. Der Verband ist ... mehr


10.06.2016

Netzwerke stärken, Kultur verändern

Mehr Netzwerke, mehr Ressourcen und mehr Kultur. Das sind die zentralen Zukunftsherausforderungen, denen sich die Palliative Pflege stellen muss. mehr


10.06.2016

Neuen Blick auf Caritas gewonnen

Zur umfassenden Ausbildung eines Priesters gehört auch ein Einblick in die praktische Sozialarbeit der Caritas. mehr


08.06.2016

Ein besonderes Geschenk

Die Aktion erklärt sich von selbst“, sagt Franziska Möller über #gemeinsamzeit. Die bundesweite Aktion von youngcaritas Deutschland findet derzeit auch im Bistum Münster statt. mehr


03.06.2016

Flucht aus dem Nachbarort

Manche Probleme mit geflüchteten Menschen lassen sich in einer Küche lösen: Diese Erfahrung hat die Ahlener Hebamme Mahnaz Teimouri erst kürzlich gemacht. Zu ihr kam eine Schwangere, die aus Syrien nach Deutschland geflohen war. mehr


03.06.2016

Caritas weist Kritik an Pflegeheimen zurück: "Aus Unsinn kann kein Sinn abgeleitet werden"

Die Caritas in der Diözese Münster weist die Kritik des Recherchekollektivs Correctiv an den Pflegeheimen in Deutschland zurück. Sicherlich gebe es im Einzelfall auch Missstände. mehr


31.05.2016

Wird der Umgang mit dem Vater zu teuer?

Als Rechtsvereinfachung für Verwaltung und die Bezieher von ALG-II-Leistungen ist die Änderung geplant. Das Gegenteil wird in der Praxis der Fall sein, erwartet Diözesancaritasdirektor Heinz-Josef Kessmann: "Mehr Bürokratie und neuen Streit ... mehr


30.05.2016

Caritas startet eigene Lotterie

Mit einer eigenen Lotterie gehen die Diözesan-Caritasverbände Aachen, Münster und Paderborn an den Start. „Helfen & Gewinnen“ heißt es ab 1. Juni in angeschlossenen Kitas, Altenheimen, Jugend- oder Behindertenhilfe-Einrichtungen. Auch ... mehr


23.05.2016

Mehr Unterstützung in der letzten Lebensphase

Menschen in der letzten Lebensphase wünschen sich eine vertrauensvolle Begleitung. Auch für Angehörige sind in dieser schwierigen Situation entlastende Hilfen wesentlich. mehr


20.05.2016

Innovation ergänzt Tradition

„Für zeitlich befristete Projekte gewinnen wir immer wieder neue Ehrenamtliche, etwa aktuell für die Begleitung von Geflüchteten“, erklärte die Diözesanvorsitzende der CKD, Gerburg Schwering, vor ehemaligen Dekanatsleiterinnen und -leitern. mehr


13.05.2016

Lasst die Spiele beginnen

Mit der „Tafel der Solidarität“ in Hamm begann heute eine bundesweite Aktion der Caritas auch im Bistum Münster. Die „Bundesgenerationenspiele“ sollen in spielerischer Weise auf die Herausforderungen des demographischen Wandels aufmerksam machen. mehr


13.05.2016

Das "Insektenbüffet" wird wieder angerichtet

Für Helga M. Kaczmarek vom Naturschutzbund (NABU) ist es auch ein großes "Insektenbüffet". Das wird jetzt im Frühjahr wieder im Park von St. Bernardin "angerichtet". mehr


10.05.2016

Ende ist beim Einzug schon Thema

Beim Einzug ist das Ende schon Thema. Hausleiter Markus Giesbers fragt die neuen Bewohner schon in den ersten Tagen in ihrem neuen Zuhause danach, wie sie sich ihr Sterben vorstellen. mehr


1 2 3 4 5 6 7 8 9 10  Weiter