Arbeiten in der Caritas

Aus der Praxis

Unsere Auszubildenden berichten

Die vier Auszubildenden des Diözesancaritasverbandes lächeln in die Kamera.

Wir, die Auszubildenden des Diözesancaritasverbandes Münster (wir nennen ihn auch liebevoll "DiCV"),  freuen uns auf Verstärkung. Wir zeigen Dir dann auch, welche Abkürzungen es noch so gibt.

Luca Nagel (1. Ausbildungsjahr)

Ich wurde im DiCV direkt super aufgenommen und habe mich von Anfang an sehr wohl gefühlt. Hier habe ich die Möglichkeit, parallel zur Ausbildung mein Fachabitur an der Berufsschule zu machen.

Florian Herdt (1. Ausbildungsjahr)
Ich habe mein Ausbildung bei der Caritas angefangen, da die Caritas eine breite Ausbildung und ein großes Praxisspektrum bietet, wodurch man einen guten Einblick in viele verschiedene Abteilungen und Aufgaben bekommt.

Andreas Starzynski (2. Ausbildungsjahr)
Ich mache meine Ausbildung gerne beim DiCV, weil ich während der Ausbildung viele Abteilungen und  Arbeitsbereiche kennen lerne. So kann ich selbst festlegen, in welchem Bereich ich nach der Ausbildung tätig werden möchte.

Johanna Wewers (2. Ausbildungsjahr)

Die Caritas hat so viele Themen zu bieten. Deshalb ist die Ausbildung sehr vielfältig und ich kann bei erfahrenen Ausbildern viel lernen.