Wir helfen

Menschen in Not

Hilfe der Caritas so vielfältig wie die Problemlagen

Sie geraten durch Arbeitslosigkeit, Wohnungsverlust, Scheidung, Krankheit und auch seelische Krisen in besonders schwierige Lebenslagen. Die Caritas lässt sich vom Bild einer solidarischen gerechten Gesellschaft leiten, in der auch Arme und Schwache einen Platz mit Lebensperspektiven finden können.

Dabei ist es ein wichtiges Ziel, sozial benachteiligte Menschen vor Ausnutzung, Ausgrenzung und Vereinnahmung zu schützen und zugleich ihre Selbsthilfekräfte zu mobilisieren. Darüber hinaus sieht die Caritas es als ihre Aufgabe an, gesellschaftlichen und politischen Entwicklungen entgegenzutreten, die zur Benachteiligung Einzelner und von Familien oder zur Ausgrenzung gesellschaftlicher Gruppen führen. Ihre Glaubwürdigkeit hat sich insbesondere daran auszurichten, inwieweit sie zur beruflichen und sozialen Integration derjenigen Menschen beiträgt, die auf dem Arbeitsmarkt aus individuellen oder strukturellen Gründen benachteiligt sind. 

Links