URL: www.caritas-muenster.de/wirhelfen/menschenmitbehinderung/ambulantbetreuteswohnenfuergeistigbehindertemensche/
Stand: 24.11.2015

Wir helfen

Ambulant Betreutes Wohnen

Unterstützung für mehr Selbständigkeit

Das Ambulant Betreute Wohnen hat in den letzten Jahren stark an Bedeutung gewonnen. Alle Träger der Behindertenhilfe beziehungsweise der Gemeindepsychiatrie der Caritas in der Diözese Münster bieten es an.

In der Regel haben die behinderten Menschen vorher in einem Wohnheim oder bei ihren Eltern gelebt. Wenn sie selbständig leben möchten und der Bedarf an Hilfe es zulässt, können sie allein, zu zweit oder oder auch zu mehreren in einer Gruppe im Ambulant Betreuten Wohnen leben. Tagsüber arbeiten wie ihre Kollegen in den Wohnheimen in Behindertenwerkstätten.

Wieviel Unterstützung sie bei der Bewältigung ihres Alltags benötigen, wird dazu für jeden Einzelnen festgestellt. Die Mitarbeiter der Caritas helfen ihnen beispielsweise beim Einkaufen, der Einrichtung der Wohnung, dem Aufbau und der Pflege sozialer Kontakte, bei Behördengängen oder in persönlichen Krisensituationen. Ziel ist es, ein Höchstmaß an persönlicher Zufriedenheit und Selbstbestimmung zu erreichen.

Die Kosten für die Begleitung übernehmen im Regelfall die Landschaftsverbände als überörtliche Träger der Sozialhilfe.

Bitte wählen Sie oben die gewünschten Suchkriterien.

Wenn Sie hier klicken, wird eine Karte geladen.
Ihre IP-Adresse wird hierbei an Google übermittelt.