Katholikentag 2018

Caritas beim Katholikentag

Caritas-Bühne

500 Akteure gestalten ein dreitägiges Bühnen-Programm auf dem Platz an der Stubengasse. Vom 10. bis 12. Mai zeigen Gruppen aus den Einrichtungen der Caritas und darüber hinaus spannende und abwechslungsreiche Darbietungen in Tanz, Theater, Musik und vieles mehr. In hochkarätig besetzten Talks mit Vertretern aus Politik, Wissenschaft, Kirche und Sport werden täglich aktuelle sozialpolitische Fragen diskutiert.

Caritas-Quartier und Caritas-Meile

Neben der Bühne auf dem Platz an der Stubengasse stehen die Zelte für das Quartier, wo unter anderem der Diözesancaritasverband Münster, der Deutsche Caritasverband und youngcaritas mit verschiedenen Aktionen aufwarten. Die Fachverbände der Caritas präsentieren sich in unmittelbarer Nähe auf der Klemensstraße. Auf der Kirchenmeile am Schloss sind mehrere Verbände und Einrichtungen auf der Caritas-Meile vertreten.

Caritas-Kneipen-Café

Die Waschküche der Alexianer wird während des Katholikentags vom 10. bis 12. Mai zum Caritas-Kneipen-Café. In dem integrativen Bistro in Bahnhofsnähe kann tagsüber etwas Ruhe gefunden und können Ausstellungen besucht werden. Abends wird ein caritatives Unterhaltungsprogramm mit Musik, Talk und Kabarett angeboten. 

Gottesdienste

Am Freitag wird Caritas-Präsident Peter Neher den traditionellen Segnungsgottesdienst im Paulusdom halten. Ebenfalls am Freitag findet ein barrierefreier Gottesdienst in leichter Sprache in der Halle Münsterland statt.

Und noch mehr

Caritas international stellt seine Arbeit auf der Eine-Welt-Bühne am Aegidiimarkt vor und youngcaritas organisiert verschiedene Themen-Werkstätten. Dazu finden an verschiedenen Orten Podien und Diskussionsveranstaltungen, Mitmach-Angebote und Workshops zu sozialen und gesellschaftlichen Themen statt.