Impuls November 2014: November-Gedanken

Das Foto zeigt in der Ferne aus einer Nebellandschaft ragende Berge.

Neblig lässt der November uns
Orientierung suchen.

Kalt und feucht lässt der November uns
unsere  irdische Herkunft spüren.

Impuls November 2014: November-Gedanken

Frühere Impulse können Sie nachlesen auf der Seite Caritas ist Kirche

Westbeld, Harald

Pressemitteilung

Offenheit "Generalschlüssel" für grenzachtenden Umgang

Den eigenen Gefühlen kann niemand entrinnen. Deshalb macht es aus Sicht von Prof. Dr. Margret Dörr keinen Sinn sie zu verleugnen. Vielmehr müsse man lernen mit ihnen umzugehen und sie besprechbar machen. mehr

Pressemitteilung

Sammeln und selbst spenden

Sie sammeln nicht nur ab Samstag wieder von Tür zu Tür, sondern geben selbst. "Die 1.500 Ehrenamtlichen, die am vergangenen Freitag zur Aussendungsfeier nach Münster kamen, haben 3.500 Euro gespendet", freut sich Lena Dirksmeier, Geschäftsführerin der Caritas-Konferenzen Deutschland in der Diözese Münster. mehr

Man sieht auf dem Bild mehrere Personen links auf dem Bild vor der Ausstellung stehen. / Harald Westbeld

Pressemitteilung

1,5 Tonnen globale Verwicklung...

Zwei weiß übertünchte Kalaschnikows, ihre Läufe gegeneinander verschweißt, verhelfen 1.700 Kinder in Burundi zum Schulbesuch. Die Gewehre stammen aus einer Entwaffnungsaktion der UN nach dem Bürgerkrieg in dem afrikanischen Land. mehr

Man sieht Dr. Oliver Müller auf dem Bild am Podest stehen. / Julius Schwerdt

Pressemitteilung

Im Kleinen viel bewirken

Wenn die ehrenamtlichen Stromspar-Checker der Caritas in Lüdinghausen die Energieschulden armer Familien reduzieren, ist das auch ganz im Sinne der Caritas auf der fernen Südseeinsel Tonga. mehr

Das Foto zeigt Kinder und Erwachsenen, die vor ihnen aufgestellte Kerzen betrachten, ein Mann sitzt auf dem Boden und zündet eine Kerze an. / Harald Westbeld

Pressemitteilung

Kerzen leuchten für Kindersoldaten im Kongo

Tausende von Kerzen setzten in 17 Orten der Diözese Münster ein Zeichen weltweiter Solidarität. In diesem Jahr, in dem die Aktion Eine Million Sterne zum achten Mal bundesweit von Caritas international organisiert wurde, brannten sie insbesondere für die Resozialisierung von Kindersoldaten im Kongo. mehr

Pressemitteilungen

Von:
  • Ältere Presseinformationen
13.11.2014

Zwei Projekte aus Ehrenamtsfonds gefördert

Zwei Projekte der Caritas können sich in der Diözese Münster über je 1.000 Euro für ihre Projekte aus dem Ehrenamtsfonds von Hyundai und Caritas freuen. mehr


13.11.2014

Kerzen aus Bocholt leuchten bundesweit

Wenn jetzt im November an 16 Orten in der Diözese Münster tausende von Kerzen zu leuchtenden Schaubildern aufgestellt werden, stammen viele davon aus Bocholt. Für die Aktion 1 Million Sterne von Caritas international ist die Behindertenwerkstatt ... mehr


12.11.2014

Miteinander verflochten - aufeinander angewiesen

In Zeiten der Globalisierung ist alles "miteinander verflochten" und sind wir "aufeinander angewiesen". Zu diesem Thema wird der Leiter von Caritas international, Dr. Oliver Müller, zum Abschluss der Caritas-Jahreskampagne am Montag (17. ... mehr


11.11.2014

Verfahren eine kleine Revolution - Ergebnisse noch enttäuschend

Vieles war neu an der außerordentlichen Bischofssynode vor wenigen Monaten zu Familienfragen Anfang Oktober in Rom, nur die Ergebnisse am Ende nicht. Dabei hatten die deutsche Bischofskonferenz als Zusammenfassung einer breit angelegten Umfrage ... mehr


11.11.2014

Schließungen nicht ausgeschlossen

Das neue Gesetz zur Neuausrichtung der Pflege in NRW (GEPA) kann nach Ansicht der Caritas in der Diözese Münster landesweit zum Abbau von Pflegeplätzen führen. "In Düsseldorf wird die Realität des demographischen Wandels an manchen Stellen völlig ... mehr


Christliches Profil

Entscheidungskompetenzen stärken

Das Ethikforum im Bistum Münster unterstützt Entscheidungskompetenzen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Pflege. Das Ethikforum im Bistum Münster wurde seit 2007 gemeinsam durch den Caritasverband für die Diözese Münster und die Hauptabteilung Seelsorge des Bischöflichen Generalvikariats ins Leben gerufen. mehr

Fortbildung

Investition in die Zukunft

Die Grafik zeigt das Titelblatt mit dem Foto einer Kugel in einem ausgehöhlten Stein.

Um schnell und gut helfen zu können, baut die Caritas auf qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Sie sichert diese Qualifikation durch gezielte Fortbildungen, die ihre fachlichen, persönlichen und sozialen Kompetenzen ansprechen und für neue Anforderungen weiterentwickeln. mehr


Stiftung

Hilfe für die Schwächsten

Die Caritas GemeinschaftsStiftung soll überall dort Hilfe leisten, wo dies am notwendigsten ist: Bei den Schwächsten in unserer Gesellschaft. Sie sind angewiesen auf Menschen und Organisationen, die sich ihrer gesellschaftlichen Verantwortung und christlichen Nächstenliebe auch dann bewusst sind, wenn andere weichen. mehr

Wir helfen

Hilfen für alte Menschen

Das Angebot der Caritas in der Diözese Münster für ältere Menschen ist umfassend: Es reicht von den Seniorenfreizeiten über Beratung und ambulante Pflege bis zum Wohnen im Altenheim. mehr


Sie helfen

Das Netz der Hilfe

Rund 10.000 ehrenamtliche Mitarbeiter unterstützen die hauptamtlichen Dienste der Caritas in der Diözese Münster. Sie sind vor Ort in den Pfarrgemeinden aktiv und knüpfen ein dichtes soziales Netz. Sie kennen die Nöte der Menschen vor Ort und können sofort und unbürokratisch helfen. mehr

Karriere

Soziale Berufe haben Zukunft

Auch wenn im Sozialen gespart wird, haben soziale Berufe Zukunft. In keinem anderen Bereich der Wirtschaft sind in den vergangenen Jahr mehr Stellen geschaffen worden. mehr