Pressemitteilung

Eine Gruppe von Menschen hat sich auf einer Treppe aufgereiht. / Christoph Kirchhoff

Wie können Pfarreien vor Ort umfassende karitative Angebote für Rat- und Hilfesuchende schaffen? Dieser Frage ging der Vorstand der Caritas-Konferenzen (CKD) im Bistum Münster bei einer Tagung nach. mehr

Pressemitteilung

Flüchtlinge

Die rund 6.500 unbegleiteten minderjährigen Flüchtlinge in Deutschland werden voraussichtlich am Jahresende nach dem "Königsteiner Schlüssel" auf alle Jugendämter der Kreise und Kommunen verteilt werden. mehr

Pressemitteilung

Heiß begehrt und früh abgehängt

Ein junger Mann arbeitet an einem Fahrrad. / Harald Westbeld

Eigentlich heiß begehrt, finden manche Jugendliche trotzdem keinen Weg in den Arbeitsmarkt. Immer weniger von ihnen werden darin unterstützt, wenn sie besondere Schwierigkeiten haben. mehr

Pressemitteilung

Caritas: Suche nach neuem Vorsitzenden beginnt

Das Foto zeigt zwei Frauen, die einem Mann Blumen überreichen im Rahmen einer Versammlung. / Harald Westbeld

Der Diözesancaritasverband Münster sucht einen neuen Vorsitzenden. Auf einer außerordentlichen Generalversammlung in Münster trat Domkapitular Dr. Klaus Winterkamp offiziell zurück, um sich ab dem 1. April als Diözesanbeauftragter uneingeschränkt ... mehr


Pressemitteilung

Betroffene zu Beteiligten machen

Schwerdt, Julius

Irgendwann habe man sich zusammengesetzt und einfach mal aufgeschrieben, was nicht in Ordnung ist. Dr. Ulrich Thien, Leiter des Referates Soziale Arbeit beim Diözesancaritasverband Münster, erinnerte auf dem Armutsforum "Arme haben (k)eine Lobby" ... mehr

Pressemitteilung

Gewalt gegen Frauen: Im Internet das Schweigen überwinden

Acht Personen stehen vor den Ausstellungsstücken und unterhalten sich darüber / Harald Westbeld

Gewalt ist für Frauen keine seltene Erfahrung. Jede dritte wird im Laufe ihres Lebens Opfer eines körperlichen oder sexuellen Übergriffs. Meistens geschieht die Tat hinter verschlossenen Türen im häuslichen Bereich. mehr

Impuls März 2015: Achtsam, behutsam, feinfühlig...

Das Foto zeigt in schillernden Farben den Ausschnitt eines Baumstammes

Ich finde es immer spannend die Impulse der Kollegen zu lesen. Dr. Krauses kleine Weisheiten im Februar haben mich schmunzeln lassen. „Vertraue auf Gott, aber binde deine Kamele fest“ war schon merkenswert. Für den heutigen Impuls habe ich mich mit Achtsamkeit beschäftigt. Achtsamkeit mit mir, mit meiner Familie, meinen Kollegen, den Menschen in meiner Umgebung…
Impuls März 2015: Achtsam, behutsam, feinfühlig...

Frühere Impulse können Sie nachlesen auf der Seite  Caritas ist Kirche

Unsere Auszubildenden berichten

Das Bild zeigt die Auszubildenden unseres Verbandes / Julius Schwerdt

Das Bild zeigt die Auszubildenden unseres Verbandes / Julius Schwerdt

Aktuelle und ehemalige Ausbildende des Caritasverbandes für die Diözese Münster berichten über ihre Erfahrungen. mehr

Beispiele

Eine junge Frau hat einen Schmetterling ins Gesicht gemalt. Rechts neben ihr ist ein Junge der ein tigerartiges Make-Up hat.

Eine junge Frau hat einen Schmetterling ins Gesicht gemalt. Rechts neben ihr ist ein Junge der ein tigerartiges Make-Up hat.

youngcaritas kann verschiedene Formen annehmen, um Jugendliche für soziales Handeln zu begeistern. Wir haben für Sie einige Beispiele gesammelt. mehr


Christliches Profil

Entscheidungskompetenzen stärken

Das Ethikforum im Bistum Münster unterstützt Entscheidungskompetenzen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Pflege. Das Ethikforum im Bistum Münster wurde seit 2007 gemeinsam durch den Caritasverband für die Diözese Münster und die Hauptabteilung Seelsorge des Bischöflichen Generalvikariats ins Leben gerufen. mehr

Fortbildung

Investition in die Zukunft

Die Grafik zeigt in bunten Farben das Titelblatt des Gesamtprogramms

Die Grafik zeigt in bunten Farben das Titelblatt des Gesamtprogramms

Um schnell und gut helfen zu können, baut die Caritas auf qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Sie sichert diese Qualifikation durch gezielte Fortbildungen, die ihre fachlichen, persönlichen und sozialen Kompetenzen ansprechen und für neue Anforderungen weiterentwickeln. mehr


Stiftung

Hilfe für die Schwächsten

Die Caritas GemeinschaftsStiftung soll überall dort Hilfe leisten, wo dies am notwendigsten ist: Bei den Schwächsten in unserer Gesellschaft. Sie sind angewiesen auf Menschen und Organisationen, die sich ihrer gesellschaftlichen Verantwortung und christlichen Nächstenliebe auch dann bewusst sind, wenn andere weichen. mehr

Wir helfen

Hilfen für alte Menschen

Das Angebot der Caritas in der Diözese Münster für ältere Menschen ist umfassend: Es reicht von den Seniorenfreizeiten über Beratung und ambulante Pflege bis zum Wohnen im Altenheim. mehr


Sie helfen

Das Netz der Hilfe

Rund 10.000 ehrenamtliche Mitarbeiter unterstützen die hauptamtlichen Dienste der Caritas in der Diözese Münster. Sie sind vor Ort in den Pfarrgemeinden aktiv und knüpfen ein dichtes soziales Netz. Sie kennen die Nöte der Menschen vor Ort und können sofort und unbürokratisch helfen. mehr

Karriere

Soziale Berufe haben Zukunft

Auch wenn im Sozialen gespart wird, haben soziale Berufe Zukunft. In keinem anderen Bereich der Wirtschaft sind in den vergangenen Jahr mehr Stellen geschaffen worden. mehr

Pressemitteilungen

Von:
  • Ältere Presseinformationen
04.03.2015

Respekt beginnt am Grill

Interreligiös und "katholisch-sein": Wie soll das zusammenpassen? Mit dieser Frage setzen sich Erzieherinnen und Erzieher in katholischen Kindertagesstätten im Bistum Münster und bundesweit nahezu täglich auseinander. mehr


24.02.2015 Behindertenhilfe

Unbehindert im Krankenhaus

Inklusion darf nicht am Eingang des Krankenhauses enden. Dieses Ziel verfolgen Stefanie Reckendrees und ihre Mitstreiter in Behindertenwohnheimen und Kliniken der St. Franziskus Stiftung im Südkreis Warendorf seit fast vier Jahren. mehr


19.02.2015

Ideen zur Quartiersgestaltung gesucht

Gute Ideen und Projekte zur Quartiersgestaltung sucht die Caritas GemeinschaftsStiftung im Bistum Münster in einem Wettbewerb. Die fünf besten Vorschläge werden mit je 2.000 Euro gefördert. mehr


18.02.2015

Einen Versuch ist es immer wert

Der Riss im Rock ist schnell genäht, aber dann dauert der Besuch doch. Zu lernen, wie sich in Filztechnik große, farbenfrohe Blüten formen lassen, ist eine Verlängerung wert. mehr


17.02.2015

Christliches Profil ist für Mehrheit erkennbar

Die 57 katholischen Krankenhäuser im Bistum Münster haben aus Sicht der Mitarbeitenden ein erkennbar christliches Profil. Vier von fünf Befragten sehen, dass sich dies vor allem im Kontakt mit Patienten äußere. mehr