Pressemitteilung

Das Asylbewerberleistungsgesetz muss nach Ansicht der Caritas in der Diözese Münster abgeschafft werden. "Ein menschenwürdiges Existenzminimum muss für alle Menschen gesichert sein", fordert Diözesancaritasdirektor Heinz-Josef Kessmann. mehr

Pressemitteilung

Das Foto zeigt eine Gruppe von Rennradlern, die einen Reisesegen von Weihbischof Geerlings empfangen. / Harald Westbeld

Vorsichtshalber prüfte Weihbischof Dieter Geerlings vor seinem Haus am Domplatz noch einmal den Luftdruck in einigen Reifen. Dann schickte er unter dem Geläut des Doms mit einem Reisesegen gut 20 Rennradler auf die zweitägige "Handicaptour" durch die Diözese Münster. mehr

Pressemitteilung

Der große Tisch in der Küche ist vollgepackt, die Mutter kocht, ständig kommt jemand herein und geht wieder. Mario (Name geändert) soll daran seine Hausaufgaben machen, kann sich aber nicht darauf konzentrieren. Für seine Mutter eine völlig normale Situation. mehr

Pressemitteilung

Westbeld, Harald

Noch türmen sich die Stapel mit Heften in A4 und A5, liniert und kariert mit blauem oder gelbem Umschlag im großen Versammlungsraum des Katholischen Bildungsforum in Duisburg-Rheinhausen. mehr

Impuls August 2014: Abschalten!?

Das Foto zeigt einen Sonnenuntergang am Strand, an dem in der Ferne Reiter und Spaziergänger sichtbar sind.

Morgen fahre ich in den Urlaub. Ich muss nur noch kurz die Mails checken bevor ich losfahre. Ach, richtig, die Erinnerungen noch schnell durchsehen. Ups, das Handy hatte ich ganz vergessen. Nachrichten, Whats app und facebook… Ah ja jetzt…haben wir es endlich. 

Impuls August 2014: ​​Abschalten!?

Frühere Impulse können Sie nachlesen auf der Seite Caritas ist Kirche.

Christliches Profil

Entscheidungskompetenzen stärken

Das Ethikforum im Bistum Münster unterstützt Entscheidungskompetenzen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Pflege. Das Ethikforum im Bistum Münster wurde seit 2007 gemeinsam durch den Caritasverband für die Diözese Münster und die Hauptabteilung Seelsorge des Bischöflichen Generalvikariats ins Leben gerufen. mehr

Fortbildung

Investition in die Zukunft

Die Grafik zeigt das Titelblatt mit dem Foto einer Kugel in einem ausgehöhlten Stein.

Um schnell und gut helfen zu können, baut die Caritas auf qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Sie sichert diese Qualifikation durch gezielte Fortbildungen, die ihre fachlichen, persönlichen und sozialen Kompetenzen ansprechen und für neue Anforderungen weiterentwickeln. mehr


Stiftung

Hilfe für die Schwächsten

Die Caritas GemeinschaftsStiftung soll überall dort Hilfe leisten, wo dies am notwendigsten ist: Bei den Schwächsten in unserer Gesellschaft. Sie sind angewiesen auf Menschen und Organisationen, die sich ihrer gesellschaftlichen Verantwortung und christlichen Nächstenliebe auch dann bewusst sind, wenn andere weichen. Das gilt insbesondere mehr

Wir helfen

Hilfen für alte Menschen

Das Angebot der Caritas in der Diözese Münster für ältere Menschen ist umfassend: Es reicht von den Seniorenfreizeiten über Beratung und ambulante Pflege bis zum Wohnen im Altenheim. mehr


Sie helfen

Das Netz der Hilfe

Rund 10.000 ehrenamtliche Mitarbeiter unterstützen die hauptamtlichen Dienste der Caritas in der Diözese Münster. Sie sind vor Ort in den Pfarrgemeinden aktiv und knüpfen ein dichtes soziales Netz. Sie kennen die Nöte der Menschen vor Ort und können sofort und unbürokratisch helfen. mehr

Karriere

Soziale Berufe haben Zukunft

Auch wenn im Sozialen gespart wird, haben soziale Berufe Zukunft. In keinem anderen Bereich der Wirtschaft sind in den vergangenen Jahr mehr Stellen geschaffen worden. mehr

Pressemeldungen

Von:
  • Ältere Presseinformationen
31.07.2014

Heime setzen verstärkt auf Wohngruppen

Die Zahl der Kinder und Jugendlichen in Heimen hat in der Diözese Münster im Vergleich zum Jahr 2012 leicht zugenommen. Das geht aus der Heimbogenstatistik des Diözesancaritasverbandes Münster hervor, der jetzt vorgestellt wurde. mehr


30.07.2014

"Ein Jahr aus der Reihe tanzen"

Im August und September erfolgt der große Wechsel: 950 vor allem junge Menschen lösen ihre Vorgänger im Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ) oder Bundesfreiwilligendienst (BFD) in Diensten der Caritas in der Diözese Münster ab. mehr


28.07.2014

"Fabelhafte Reise" im Offenen Ganztag

Auf den Brettern, "die die Welt bedeuten, standen und stehen derzeit Grundschüler in Kleve, Warendorf, Borken und Lünen, die am Projekt "Lampenfieber" für den Offenen Ganztag (OGS) an Grundschulen teilnehmen. mehr


24.07.2014

Nichts ist mehr so wie es war...

Das Kind ist geboren und nichts ist mehr so wie es war. Dankbar sind viele junge Eltern, wenn Martina Rensen-Michaelis am Wochenbett vorbeischaut und ihnen Unterstützung anbieten kann. Vor allen, wenn sich keine Großeltern kümmern können, ist ... mehr


22.07.2014 Erziehungsberatung

"Auseinandersetzungen sind härter geworden"

Wenn getrennt lebende Elternteile mit ihrer eigenen Excel-Tabelle anrücken, in der sie die Betreuungszeiten für ihr Kind minutengenau festgehalten und aufaddiert haben, weiß Dr. Ralf Kaisen, dass es anstrengend wird. mehr