Impuls März 2015: Achtsam, behutsam, feinfühlig...

Das Foto zeigt in schillernden Farben den Ausschnitt eines Baumstammes

Ich finde es immer spannend die Impulse der Kollegen zu lesen. Dr. Krauses kleine Weisheiten im Februar haben mich schmunzeln lassen. „Vertraue auf Gott, aber binde deine Kamele fest“ war schon merkenswert. Für den heutigen Impuls habe ich mich mit Achtsamkeit beschäftigt. Achtsamkeit mit mir, mit meiner Familie, meinen Kollegen, den Menschen in meiner Umgebung…
Impuls März 2015: Achtsam, behutsam, feinfühlig...

Frühere Impulse können Sie nachlesen auf der Seite  Caritas ist Kirche

Pressemitteilung

Behindertenhilfe

Auf dem Bild sitzt eine Pflegerin neben einer älteren Dame / Harald Westbeld

Inklusion darf nicht am Eingang des Krankenhauses enden. Dieses Ziel verfolgen Stefanie Reckendrees und ihre Mitstreiter in Behindertenwohnheimen und Kliniken der St. Franziskus Stiftung im Südkreis Warendorf seit fast vier Jahren. mehr

Pressemitteilung

Gute Ideen und Projekte zur Quartiersgestaltung sucht die Caritas GemeinschaftsStiftung im Bistum Münster in einem Wettbewerb. Die fünf besten Vorschläge werden mit je 2.000 Euro gefördert. mehr

Pressemitteilung

Einen Versuch ist es immer wert

Eine Frau und ein Mann sitzen an einem Tisch. Ein anderer Mann steht hinter den beiden Personen. Auf dem Tisch liegen ein Föhn und Werkzeug. / Harald Westbeld

Der Riss im Rock ist schnell genäht, aber dann dauert der Besuch doch. Zu lernen, wie sich in Filztechnik große, farbenfrohe Blüten formen lassen, ist eine Verlängerung wert. mehr

Pressemitteilung

Christliches Profil ist für Mehrheit erkennbar

Die 57 katholischen Krankenhäuser im Bistum Münster haben aus Sicht der Mitarbeitenden ein erkennbar christliches Profil. Vier von fünf Befragten sehen, dass sich dies vor allem im Kontakt mit Patienten äußere. mehr


Pressemitteilung

"Dann hat auch das Land wieder eine Chance"

Ein Mann steht vor einem Podium und hält eine Rede. / Harald Westbeld

Im Legdener Ortsteil Asbeck ist das Idyll zuhause, aber auch eine lebendige Dorfgemeinschaft. Das in Trägerschaft des Heimatvereins sorgsam restaurierte Dormitorium des Jahrhunderte alten Stifts war der passgenaue Rahmen für den Auftakt zur ... mehr

Pressemitteilung

Keine Lohnschere bei der Caritas

Ob ein Mitarbeitender bei der Caritas in der Kranken- oder in der Altenpflege beschäftigt ist, macht keinen Unterschied: „Bei uns gibt es keine Lohnschere zwischen diesen Bereichen“, erklärte Diözesancaritasdirektor Heinz-Josef Kessmann. mehr

Christliches Profil

Entscheidungskompetenzen stärken

Das Ethikforum im Bistum Münster unterstützt Entscheidungskompetenzen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Pflege. Das Ethikforum im Bistum Münster wurde seit 2007 gemeinsam durch den Caritasverband für die Diözese Münster und die Hauptabteilung Seelsorge des Bischöflichen Generalvikariats ins Leben gerufen. mehr

Fortbildung

Investition in die Zukunft

Die Grafik zeigt in bunten Farben das Titelblatt des Gesamtprogramms

Die Grafik zeigt in bunten Farben das Titelblatt des Gesamtprogramms

Um schnell und gut helfen zu können, baut die Caritas auf qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Sie sichert diese Qualifikation durch gezielte Fortbildungen, die ihre fachlichen, persönlichen und sozialen Kompetenzen ansprechen und für neue Anforderungen weiterentwickeln. mehr


Stiftung

Hilfe für die Schwächsten

Die Caritas GemeinschaftsStiftung soll überall dort Hilfe leisten, wo dies am notwendigsten ist: Bei den Schwächsten in unserer Gesellschaft. Sie sind angewiesen auf Menschen und Organisationen, die sich ihrer gesellschaftlichen Verantwortung und christlichen Nächstenliebe auch dann bewusst sind, wenn andere weichen. mehr

Wir helfen

Hilfen für alte Menschen

Das Angebot der Caritas in der Diözese Münster für ältere Menschen ist umfassend: Es reicht von den Seniorenfreizeiten über Beratung und ambulante Pflege bis zum Wohnen im Altenheim. mehr


Sie helfen

Das Netz der Hilfe

Rund 10.000 ehrenamtliche Mitarbeiter unterstützen die hauptamtlichen Dienste der Caritas in der Diözese Münster. Sie sind vor Ort in den Pfarrgemeinden aktiv und knüpfen ein dichtes soziales Netz. Sie kennen die Nöte der Menschen vor Ort und können sofort und unbürokratisch helfen. mehr

Karriere

Soziale Berufe haben Zukunft

Auch wenn im Sozialen gespart wird, haben soziale Berufe Zukunft. In keinem anderen Bereich der Wirtschaft sind in den vergangenen Jahr mehr Stellen geschaffen worden. mehr

Pressemitteilungen

Von:
  • Ältere Presseinformationen
02.02.2015

Caritas fordert Kindergrundsicherung

Eine finanzielle Stärkung von Familien mit geringem Einkommen fordert die Caritas in der Diözese Münster. Da sich der derzeit gezahlte Kinderzuschlag sich als unzureichend erweist, schlägt der katholische Wohlfahrtsverband einen Ausbau zu einer ... mehr


29.01.2015

Eine Million Euro für fünf Caritas-Projekte

Mit 1.030.801 Euro hat die Deutsche Fernsehlotterie im vergangenen Jahr fünf Projekte der Caritas in der Diözese Münster gefördert. Überwiegend flossen die Gelder in die Altenhilfe. mehr


22.01.2015

„Der Spender lebt in mir weiter“

Anne Feldhaus bewegt dieses Gefühl auch nach 15 Jahren stark: „Der Spender ist immer bei mir und lebt in mir weiter“. mehr


18.01.2015

Bistum Münster ermöglicht 168 syrischen Flüchtlingskindern Schulbesuch

Schulbildung gibt es im Libanon nicht umsonst. Nur mit einer Spende von 50.000 Euro des Bistums Münster konnten deshalb 168 Kinder aus syrischen Flüchtlingsfamilien im vergangenen Jahr eine Schule besuchen. mehr


15.01.2015

Caritas: Neue Ideen braucht das Land

Aufhalten lassen sich demographischer Wandel und die damit verbundene Landflucht in den nächsten Jahren nicht mehr. Statt dies als Bedrohung zu empfinden, sucht die Caritas nach Ideen, den Folgen zu begegnen mehr